Professionelle Reinigung von DPF, FAP Filtern und SCR Katalysatoren

Bei der Dieselpartikelfilter-Reinigung handelt es sich um eine chemische, mechanische oder thermische Reinigung, meistens durchgeführt von speziellen Dienstleistungsunternehmen. Verstopfte Dieselrußpartikelfilter (Russfilter, DPF, Sintermetallfilter) lassen sich gegen neue DPF austauschen oder mithilfe Dieselpartikelfilter Reinigung wieder instand setzen.

Haben Sie einen verstopften Russpartikelfilter, was die Leistung und Verbrauch Ihres Fahrzeuges beeinträchtigt?
Erscheint im Tacho eine Fehlermeldung ?
Lässt sich Ihr Fahrzeug nicht mehr Regenerieren?
Haben Sie einen Turboschaden, und der DPF, bzw. Kat ist voller Öl?
Sagt der Händler oder Werkstatt Sie benötigen einen neuen Partikelfilter?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Sparen Sie bis zu 90 % im Vergleich zu einem neuen Dieselpartikelfilter!

Ihre Vorteile im Überblick:

Jeder Rußpartikelfilter wird von uns geöffnet und wird durch eine HD Kamera
auf mögliche Beschädigungen untersucht.
Vollständige Entfernung der PM10-Partikel
Entfernung von Ölresten
Entfernung von Additivresten(z.B.EdBlue)
Wirksame Reinigung für Rußpartikelfilter, Wall-Flow-Filter, Waben- oder Wandstromfilter, Sintermetallfilter und Katalysatoren aller Bauarten (Kfz, Lastwagen, SCR) in allen Größen
Der Filter bleibt unversehrt
Edelmetalle bleiben unversehrt
Alle Kfz-Modelle möglich mit Garantie
Zertifizierte und TÜV-geprüftes Verfahren
Schnell und unkompliziert innerhalb 24h
Überprüfbare Ergebnisse dank „Gegendrucktests“ mit Protokoll
Unsere Methode garantiert eine Wiederherstellung des Partikelfilters bis zu 98 %.

DPF Reinigung bei PKWs und Transporter betragen: 200€ +19% MwSt
DPF Reinigung bei LKWs, Reisebusse und Agrarmaschinen betragen: 250€ +19% MwSt
DPF Reinigung bei BHKW und Industriemaschinen betragen:250€ bis 350€ +19% MwSt
Katalysatoren aller Art  möglich.
Mengenrabatt möglich.

Versand wird je nach Gewicht berechnet.

 

Lassen Sie nur vom Experten Ihre DPF reinigen!

Achtung! Die Voraussetzung für die Reinigung ist, dass beim DPF der Keramikeinsatz keine großen Beulen, Löcher oder Durchrostungen hat. Das Keramikeinsatz darf nicht gebrochen, gerissen oder beschädigt sein. Alle Druck- und Temperatur­fühler, Schellen, Schläuche, Halter oder sonstige Anbauteile müssen abgebaut werden. DPF muss in einem sauberem Zustand zu uns geliefert werden . Abgerissene Schrauben oder beschädigte Gewindebohrungen werden nach vorheriger Absprache gesondert berechnet. Voraussetzung: Der Dieselpartikelfilter unterlag noch keiner chemischen Reinigung oder Einsatz von chemischen Zusätzen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht abgebaute Anbauteile!